Ein Teil mehr im Einkaufswagen tut nicht weh!

einteilmehr

Am Samstag den 01.März sammelte der Leo Club „Carpe Diem“ im Marktkauf an der Oldentruper Straße Lebensmittelspenden zu Gunsten des Bielefelder Tischs.

Unter dem Motto „Ein Teil mehr im Einkaufswagen tut nicht weh“ konnten Kunden haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Milch, Würstchen, Säfte, Kaffe und Zucker spenden, welche direkt an die Suppenküche des Bielefelder Tischs weitergereicht wurden.Tatkräftige Unterstützung erfuhren wir durch den Marktkauf Oldentrup.Geschäftsleiter Stephan Begemann stellte dem Leo-Club einen eigenen Stand zur Verfügung, sodass Kunden schon im Foyer gezielt angesprochen und um Sachspenden gebeten werden konnten.Die Spendensammlung wurde bereits das fünfte Jahr in Folge durchgeführt und stieß auf weitgehend positive Resonanz bei den Kunden. Diese spendeten insgesamt 61 große Einkaufskörbe voller Lebensmittel. So viel wie noch nie, wie Leo-Präsidentin Carina Schäfermeier zufrieden feststellt.

Durch eine Lebensmittelspende vor Ort können Kunden unkompliziert armen Menschen in Bielefeld helfen und sehen auch, dass die Spende dort ankommt, wo sie gebraucht wird, so Sozialpfarrer Matthias Blomeyer.

1. Leo-Club Kohltour

Am 08.02.14. veranstaltete der Leo-Club Varel „Friesentrolle“ die 1.Leo-Kohltour des Leo-Distrikts 111 NW (Niedersachsen-West), zu der auch wir eingeladen waren.

Im Anschluss an die zuvor durchgeführte DRK wurden wir zunächst in zwei Teams eingeteilt, anschließend ging es mit Bollerwagen und viel friesischem Trunk los Richtung Deich. An mehreren Stationen machten wir halt und traten in verschiedenen Teamspielen gegeneinander an.

Am Ende kehrten wir in den Rockerclub der „Highway Drivers“ ein. Dort gab es dann traditionell Kohl und eine wie immer gelungene Party bis in die frühen Morgenstunden.

Wir freuen uns schon auf die „Kohltour 2.0“ im nächsten Jahr!Kohltour-Gänger

Mit der Feuerwehr raus aufs Land

Wasser marsch!

Wasser marsch!

Heute war der Leo-Club Bielefeld mit 8 Kindern aus der Stadtteileinrichtung Hellingskamp und der Lüdenhauser Feuerwehr im Lipperland. Im Stadtteil Hellingskamp in Bielefeld leben viele Familien, deren soziale und kulturelle Teilhabe aus unterschiedlichen Gründen eingeschränkt ist. Die Stadtteileinrichtung Hellingskamp (HELLi) ist offen für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern. Hier gibt es Hausaufgabenhilfe oder Ansprechpartner bei Problemen in der Schule oder der Familie. Gleichzeitig bietet das HELLI regelmäßig Ausflüge an, wie diesen mit dem Leo-Club und der Feuerwehr. Weiterlesen

Kickerturnier auf der K6 in Bethel

Kickerturnier K6 in Bethel

Kickerturnier K6 in Bethel

„Drehen ist uncool“

Nach der positiven Resonanz auf die Kickerturniere beim KSB veranstalteten die Bielefelder LEOS am 11.06.2013 erstmals auch ein Turnier auf der Kinderstation K6 des evangelischen Krankenhauses Bethel. Da das Wetter mitspielte, war dies auch das erste Turnier unter freiem Himmel auf der Terrasse.
Das Angebot wurde begeistert angenommen und insgesamt 7 Kinder und 3 LEOS traten im KO-System gegeneinander an. Weiterlesen

Lions-Leo-Service Day 2013

2011-05-14_LLSD

LLSD 2011: Leos und Lions packen an!

Der Lions-Leo-Service-Day (LLSD) ist eine gemeinsame deutschlandweite Activity von Lions und Leos mit einem einheitlichen Spendenziel. 2010 sammelten Lions und Leos gemeinsam für Off Road Kids e.V., 2011 gingen die Einnahmen an die Sarah Wiener Stiftung und 2012 wurde für das Friedensdorf International in Oberhausen gesammelt.

Auf der vergangenen Multi-Distrikt-Versammlung in Duisburg im Mai 2012 wurde dem Antrag unseres Leo-Clubs mit großer Mehrheit zugestimmt, dass der Lions-Leo-Service-Day 2013 Rock Your Life unterstützt. Weiterlesen

“Sonnenstrahl” – Ein Angebot für trauernde Kinder

Wo gehen eigentlich die Spenden vom Residenzlauf 2012 unserer Lippe-Detmolder Leo-Freunde hin? Diese Frage stellten wir uns am Freitag, den 08.02.2013. An diesem Abend lud uns Raphael Wardecki, der Präsident der Lippe-Detmolder, zu einem Vortrag ein. Es referierten Elisabeth Eberlein und Heike Gathmann über die von ihnen geründete und geleitete Kindertrauergruppe Weiterlesen