Nikolausmarkt auf Gut Bustedt

df

Am Sonntag, den 8. Dezember 2014, fand auf Gut Bustedt, einem alten Adelssitz in Herford Hiddenhausen, der Traditionelle Nikolausmarkt des Lions Clubs Enger- Spenge statt. Neu war dieses mal, dass der neu gegründete Leo-Club Herford, die Jugendorganisation der Lions, Mitausrichter des Marktes war und einen eigenen Stand dort betrieben hat.

In mittelalterlichem Ambiente fand ein schöner Nikolausmarkt statt, der für Jung und alt etwas zu bieten hatte. Nachdem unsere Besucher die Brücke zu dem Gut passiert hatten, wurden sie am Eingang um den traditionellen Brückenzoll gebeten. Hierfür gab es im Gegenzug zur Begrüßung einen Becher heißen Punsch, der für Aufwärmung bei dem kalten Wetter sorgte. Geboten wurde ein Programm für die ganze Familie, angefangen bei zahlreichen Buden mit Glühwein, Kaffee und Kuchen, welche es im Innern des alten Gebäudes gab. Reibekuchen wurde an dem Stand der Leos verkauft. Alle Erlöse gehen selbstverständlich an einen guten Zweck. Auch das Bühnenprogramm konnte sich sehen lassen. Zu Beginn spielten die ortsansässigen Jäger auf, es folgte die Kindergruppe Krawallo und die Band Trio Infernale, die alle für gute Stimmung sorgten. Zwischendurch kam immer mal wieder der Nikolaus in seinem Schlitten in den Hof gefahren, der an groß und klein seine Gaben verteilte.

Es war ein sehr gelungener Tag, der uns von Leo Bielefeld und den über 4000 Besuchern viel Spaß bereitet hat. Gerne haben wir die Herforder Leos und die Lions Enger-Spenge unterstützt. Nächstes Jahr wieder!

Kommentar verfassen