Leo-Club Bielefeld “Carpe Diem”

Hervorgehoben

gruppenfoto2013Der Leo-Club Bielefeld setzt sich aus Schülern, Studenten, Auszubildenden und jungen Berufstätigen im Alter von 16 bis 30 Jahren zusammen. Gemeinsam entwickeln wir Ideen für unsere Projekte (“Activities“), deren Durchführung unterschiedlichen sozialen, aber auch kulturellen Zwecken zu Gute kommt.

Wer Lust hat bei uns mitzumachen ist herzlich eingeladen, sich zu melden!

Hilfe für Flutopfer in Serbien

Leo Club unterstützt die Organisation ‘Human Angel´s Bielefeld

Zeitungsartikel aus der Neuen Westfälischen vom 6. Juni 2014

Zeitungsartikel aus der Neuen Westfälischen vom 6. Juni 2014

Facebook-Präsenz des Projektes:

https://www.facebook.com/pages/Organisation-Human-Angels-Bielefeld/569966293120990?fref=ts

Leo Akademie 2014 in Bielefeld

10172676_869214356426332_4657248581564037028_n

Vom 2. bis zum 4. Mai fand zum zweiten Mal die Leo Akademie in Bielefeld im Haus Neuland statt. Dabei nahmen auch Sina und Kristian vom Bielefelder Leo Club teil.

Das spannende Wochenende begann Freitags um 13 Uhr mit einem interessanten Vortrag zu kulturellen Unterschieden und endete mit einer Keynote zum Thema Start-Ups sowie einem Kickerturnier.

Am Samstag folgten die jeweiligen Fachseminare, wie „Sie nehmen mich jetzt gefälligst ernst!”, Leadership, Entwickle Deine Geschäftsidee, Körpersprache, persönliche Potentialanalyse oder Auslaufmodell Brainstorming. Jeder konnte sich vorher ein Fachseminar aussuchen, welches er belegen wollte. Abends gab es erneut eine Keynote diesmal zum Thema Kreativität und die Lions Young Ambassador Präsentation der Kandidaten und Preisverleihung.

Am Sonntag wurden dann die Ergebnisse der Seminare den jeweils anderen Gruppen vorgestellt. Nach einem letzten gemeinsamen Mittagessen nahm die Leo Akademie ihr Ende.

Auch im nächsten Jahr wird es wieder eine Leo Akademie geben, die wirklich empfehlenswert ist!

Sina Götte

Die Leos zu Gast beim LC Bielefeld-Sparrenberg

Unbenannt

Am 28.04 waren die Leos mit Gästen zu Besuch beim LC Bielefeld-Sparrenberger im Lessinghaus. Nach einem gemeinsamen Essen – an dieser Stelle ein großes Dankeschön für die Einladung! – stellten Carina und Niels die Arbeit des Bielefelder Leoclubs mit einer bildreichen Powerpointpräsentation vor. Im Anschluss gab es die Möglichkeit sich mit den Lions-Freunden über das Clubleben auszutauschen und interessante Gespräche zu führen.

Wir kommen gerne wieder!

Radlerfest in Rheda

10246235_776777432334602_4011943062914162550_n

Der 1. Mai ist für Rheda-Wiedenbrück und Umgebung „Tag des Fahrrads & Fests“. Um 12.00 Uhr öffneten die Pforten des Hof Oldemeyer in Rheda-Wiedenbrück. Circa 60 Lions vom Lions Club Rheda-Ems sowie 6 Leos aus Bielefeld und Gäste sorgten für einen reibungslosen Ablauf des Radlerfests. Über 2300 Gäste erwartete Live-Musik, Essen und Trinken. Ob Pommes, Bratwurst, Currywurst oder Krakauer, für jeden Geschmack war etwas dabei. Getränkestände sowie ein riesiges Kuchenangebot rundeten das Angebot ab. Aufgabe der Leos war es, den knapp 2000 Besuchern auf Fahrrädern eine Abstellmöglichkeit zu zeigen und dafür zu sorgen, dass die Fahrräder sicher standen. Auch wurde der Getränkeausschank übernommen und das Treiben auf Kinderspielwiese betreut. Tolles Wetter sowie kostenfreies Essen und Trinken machten den 1. Mai zu einem ganz besonderen Erlebnis. Für jeden Besucher, Leo und Gast nur zu empfehlen!

Autor: Lukas Firzlaff

Ein Teil mehr im Einkaufswagen tut nicht weh!

einteilmehr

Am Samstag den 01.März sammelte der Leo Club „Carpe Diem“ im Marktkauf an der Oldentruper Straße Lebensmittelspenden zu Gunsten des Bielefelder Tischs.

Unter dem Motto „Ein Teil mehr im Einkaufswagen tut nicht weh“ konnten Kunden haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Milch, Würstchen, Säfte, Kaffe und Zucker spenden, welche direkt an die Suppenküche des Bielefelder Tischs weitergereicht wurden.Tatkräftige Unterstützung erfuhren wir durch den Marktkauf Oldentrup.Geschäftsleiter Stephan Begemann stellte dem Leo-Club einen eigenen Stand zur Verfügung, sodass Kunden schon im Foyer gezielt angesprochen und um Sachspenden gebeten werden konnten.Die Spendensammlung wurde bereits das fünfte Jahr in Folge durchgeführt und stieß auf weitgehend positive Resonanz bei den Kunden. Diese spendeten insgesamt 61 große Einkaufskörbe voller Lebensmittel. So viel wie noch nie, wie Leo-Präsidentin Carina Schäfermeier zufrieden feststellt.

Durch eine Lebensmittelspende vor Ort können Kunden unkompliziert armen Menschen in Bielefeld helfen und sehen auch, dass die Spende dort ankommt, wo sie gebraucht wird, so Sozialpfarrer Matthias Blomeyer.

1. Leo-Club Kohltour

Am 08.02.14. veranstaltete der Leo-Club Varel „Friesentrolle“ die 1.Leo-Kohltour des Leo-Distrikts 111 NW (Niedersachsen-West), zu der auch wir eingeladen waren.

Im Anschluss an die zuvor durchgeführte DRK wurden wir zunächst in zwei Teams eingeteilt, anschließend ging es mit Bollerwagen und viel friesischem Trunk los Richtung Deich. An mehreren Stationen machten wir halt und traten in verschiedenen Teamspielen gegeneinander an.

Am Ende kehrten wir in den Rockerclub der „Highway Drivers“ ein. Dort gab es dann traditionell Kohl und eine wie immer gelungene Party bis in die frühen Morgenstunden.

Wir freuen uns schon auf die „Kohltour 2.0“ im nächsten Jahr!Kohltour-Gänger